Unterkünfte
Verfügbarkeits Anfrage
Hotels und Unterkünfte
Wellness Hotels
Last Minute Dolomiten
Urlaub auf dem Bauernhof
  Ortschaften
Grödnertal
Schlerngebiet
Alta Badia
Fassatal
Arabba
Cortina
Eggental
Fleimstal
Hochpustertal
Kronplatz
Tourist Info
Verfügbarkeits Anfrage
Ski Schulen
Ski Service
Bergführer
Gastronomie
Sport und Freizeit
Taxi & Tours
Sehenswürdigkeiten
Skikarten
Wanderkarten
Shopping
Sexten
Antholzertal
Ahrntal
Gsiesertal
Eisacktal
  Tourist Info
Die Dolomiten
Sellaronda
Skikarten
Wanderkarten
Foto Gallery
Das Wetter
 
Dolomiten   >   Ortschaften   >   Kronplatz   >   Wanderkarten

Wanderkarten - Wanderwege - Kronplatz

Bruneck - St. Vigil - Olang - St. Lorenzen
   

   
Wanderwege am Kronplatz:
   
RUNDWANDERUNG
Vom Kirchplatz führt ein Kirchweg in den Wald, folgen Sie der Markierung Nr. 19 bis zur Jausenstation Lechnerhof (MI Ruhetag), weiter über den Steig 18 zur Jausenstation Kofler am Kofl (MO Ruhetag). über den Steig Markierung 17 geht's wieder ins Tal.
   
ST. GEORGEN - KOFLER
Jausenstation: Kofler (Mo Ruhetag) Ab St. Georgen den Weg Nr. 66 aufwärts zur Jausenstation Kofler, 1.487 m. Weiter über Almwiesen und durch den Wald zum Stockpfarrer und dem Bergrocken folgend zum Gipfelkreuz, 2.396 m.
   
NATURPARK SCHLERN
Der S Piz da Peres Vom Hotel Paraccia Markierung Nr. 19, vom Wegkreuz Markierung Nr. 12 bis zum Gipfel; oder vom Furkelpaß Markierung Nr. 3
   
OLANG - BRUNECK
Niederolang - ab der Kirche Markierung 15- Riedlerhöfe - Riedwald - Lamprechtsburg - dann auf der Markierung 14 nach Bruneck. Rückkehr mit Bahn oder Bus möglich.
   
ST. LORENZEN - SONNENBURGER LEITE
St. Lorenzen - Richtung Gadertaler Straße - über die Holzbrücke und Anstieg nach Sonnenburg - Weg Nr. 6 entlang der Sonnenburger Leite (ruhige, sonnige Lage) - weiter his zur Ostbrücke auf die Hl.-Kreuz-Straße -zurück nach St. Lorenzen.
  
DIE ALTEN RÖMER IN KIENS
Tourismusbüro Kiens überqueren der Hauptstraße und der Rienzbrücke,durch die Bahnunterführung, auf dem Forstweg bis Ehrenburg, Straße am Römerstein, am Meilenstein vorbei, weiter bis zum Radweg parallel zu den Bahngeleisen, zurück zur Rienzbrücke und an den Ausgangspunkt.
  
RUNDWANDERUNG
Vom Kirchplatz fiber den Kirchweg in den Wald, dort der Markierung 19 folgen bis zur Jausenstation Lechnerhof (MI Ruhetag), weiter über den Steig 18 zur Jausenstation Kofler am Kofl (MO Ruhetag). über den Steig Markierung 17 geht's wieder ins Tal.
  
BERGRUINEN ALTRASEN
Von Niederrasen ausgehend, ca. 500 m oberhalb der Kirche (Richtung Oberstall) zweigen wir am Waldrand rechts ab und gelangen über einen breiten Pfad zur Ruine Altrasen.
   
ALMWEG (GSIESER TAL)
Ausgangspunkt St. Magdalena - Tatschlusshütte, Aufstieg Weg Nr. 47/48 auf der Forststraße zur Tscherniedalm (1.976 m), weiter von Hütte zu Hütte entlang des Almweges 2000 zur Kipfelalm, Stumpfalm, Kaseralm, Uwaldalm (2.042 in), von der Uwaldalm Abstieg Weg Nr. 12 zum Ausgangspunkt zurück. Leichte Almwanderung, Einkehrmöglichkeit: Stumpfalm, Kaseralm und Uwaldalm.
   
 CAMPILL - ANTERSASC
Unberührte Naturlandschaften in Antersasc-Tal, typische Flora der Dolomiten, die grünen Wiesen der Antersasc-Alm und Gemsen im Felsgelände machen diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Wanderung führt vorbei am "Piz dala Ora", dessen Schattenlänge, wie der Name bereits sagt, den Hirten einst die Uhrzeit zeigte. Von Campill in Richtung Juvel-Pass; kurz vor diesem ins Antersasc-Tal abbiegen (Markierung Nr. 9). Weiter zur Antersasc Alm, dann auf Markierung Nr. 6 a Aufstieg zum Zwischenkofel (2.397 m) und wieder zurück nach Campill.

 

home
italiano
deutsch
english
Suchen...
Seiten Unterkünfte
Express Anfrage...
vom: Kalender anzeigen...
bis zum: Kalender anzeigen...
Das Wetter heute:
max: 24°  |  min:
   
Die nächsten 3 Tage:
Do
Fr
Sa
Temp:
max: 23°
min:
Temp:
max: 20°
min:
Temp:
max: 18°
min:
 
Online Verfügbarkeitsanfrage
 
Deine Arbeit in den Dolomiten
 
Holzschnitzereien
 
Golf Club - Kastelruth / Seiseralm
 
 
Impressum   |   Sitemap